Natural Cream Lipstick – Paul Penders

LipstickPP

Bei meiner Suche nach dekorativer Naturkosmetik dürfen natürlich Lippenstifte nicht fehlen. Nach einigen Jahren habe ich nämlich festgestellt, dass ich nicht so der Lipgloss, sondern eher der Lippenstifttyp bin. Bisher habe ich noch nicht soooo viele Naturlippenstifte ausprobiert, da ich erst meine anderen, alten Lippenprodukte aufbrauchen wollte. Neulich hat es mich dann doch mal gerappelt und ich habe mir (mal wieder 😉 ) bei Ecco Verde einen Lippenstift von Paul Penders bestellt. Diese Firma für Skincare, Haircare und dekorative Kosmetik war mir vorher noch nicht bekannt. Der Werdegang und die Firmengeschichte ist ganz interessant.

Bestellt habe ich einen Lippenstift im Farbton Tearose. Laut Ecco Verde ein helles, bläuliches Pink. Allerdings wiesen die anderen Kundenbewertungen bei EccoVerde schon darauf hin, dass diese Farbkarte nicht wirklich mit der Realität übereinstimmt…! Dies sieht man auch auf dem Swatch. Der Lippenstift geht eher in Richtung Koralle.

LipstickSwatch

Ich persönlich finde diese Farbe ganz schön und sie paßt auch gut zu mir und meinem Teint. Dennoch weicht sie sehr von dem ab, was ich erwartet habe. Hier nun die Fakten zum Lippenstift:

Marke: Paul Penders

Preis: 12,99 Euro für 3,5 g

Design/Verpackung: Relativ schlicht, aber ok für mich. Was mir nicht gefiel ist, dass der Lippenstift als ich ihn auspackte sehr verformt war. Ich schiebe das mal auf die Hitze und ich habe das auch nicht reklamiert. Leider ist auch bereits nach wenigen Tagen bei der Abdeckung die innere Hülse abgegangen. Davon war ich nicht so begeistert.

PaulPendersopen

INCI: Ricinus communis (Castor) oil, Organic LevensESSENTIE Gold® {Angelica archangelica (Angelica) extract, Arnica montana (Arnica) flower extract, Calendula officinalis (Calendula) flower extract, Matricaria recutita (Chamomile) flower extract, Sambucus nigra (Elderflower) flower extract, Zingiber officinalis (Ginger) root extract, Panax quinquefolium (Ginseng root) extract, Lonicera japonica (Honey suckle) extract, Humulus lupulus (Hops) extract, Equeisetum hyemale (Horsetail) extract, Juniperus communis (Juniper) fruit extract, Lavandula angustifolia (Lavender) flower extract, Melissa officinalis (Lemon balm) leaf extract, Urtica dioica (Nettle) extract, Centella asiatica (Penny wort) extract, Mentha piperita (Peppermint) leaf extract, Rosemarinus officinalis (Rosemary) extract, Salvia officinalis (Sage) extract, Hypericum perforatum (St. John’s wort) extract, Curcuma longa (Turmeric) root extract, Hamamelis virginiana (Witch hazel) extract, Archillea millefolium (Yarrow) extract}, Copernicia cerifera (Carnauba) wax, Euphorbia cerifera (Candelilla) wax, Calendula officinalis (Calendula) flower oil, Pinus Pinaster (Pycnogenol), Tocopherol acetate (Vitamin E), Ceramide III, [ +/- (may contain), Titanium dioxide, Iron oxide red, Iron oxide brown, Iron oxide black] Ingredients (INCI) Clear: Organic LevensESSENTE Gold® in ricinus communis (castor) seed oil, beeswax, carnauba wax, candelilla wax, ricinus communis (castor) seed oil, calendula officinalis (calendula) flower oil, black iron oxides, titanium dioxide, red iron oxides, carmine, pycnogenol, tocopherol acetate (vitamin E), ceramide III (potent antiö-aging encapsulated in liposomes).

Anmerkung: Ich finde das ziemlich viele Inhaltstoffe….

Verträglichkeit und Codecheck: Bei codecheck gibt es keine Beanstandungen und ich habe den Lippenstift bisher gut vertragen.

Auftrag und Haltbarkeit: Die Konsistenz ist sehr cremig. Auftragen lässt er sich gut mit einem Lippenpinsel. Beim direkten Auftrag wirkt der Lippenstift cremig/ölig. Er fühlt sich sehr pflegend an und trocknet die Lippen nicht aus. Die Haltbarkeit ist eher mittelmässig bis gering. Die normalen Alltagsdinge wie Essen und Trinken hat er nicht gut überstanden.

Farbton: Wie erwähnt weicht der Farbton doch sehr von der eigentlichen Farbkarte ab. Da heisst es wohl nur probieren geht über studieren. Dabei muss aber nun jeder selbst entscheiden, ob es einem nichts ausmacht, wenn man dann vielleicht farbtechnisch mal daneben liegt…?!

Fazit: Alles in allem hat mich dieser Lippenstift noch nicht so ganz überzeugt. Da man ihn öfters nachschminken muss und in der Packung nicht so viel Produkt enthalten ist, ist er mir für die geringe Haltbarkeit dann doch zu teuer. Obwohl die Farbe sehr abweichend von der Farbkarte war, gefällt mir der Koralleton sehr gut. Paul Penders benutzt sehr hochwertige Pflanzenauszüge und der Lippenstift ist sehr pflegend. Dies und die Tatsache das er bio zertifiziert und tierversuchsfrei ist, gibt dann wieder Pluspunkte. Generell finde ich den Lippenstift für den Alltag ganz ok. Ob ich ihn mir wiederkaufen würde, weiß ich noch nicht so recht. Aber so bin ich auf die Marke aufmerksam geworden und vielleicht teste ich noch das ein oder andere Produkt. Wir werden sehen. Die Suche nach einer Naturkosmetikmarke mit tollen Lippenstiften geht also weiter.


Welche Erfahrungen habt ihr schon mit Lippenstiften auf Naturbasis? Kennt ihr auch welche, die haltbarer sind? Welche Marken könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße Severine

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s