Der Frischekick! Eucalyptus Seafoam Cleanser von 100 % Pure

Vor geraumer Zeit habe ich mich ja entschieden Stück für Stück auf Naturkosmetik umzustellen. Gerade Gesichtspflege ist da auch ein wichtiges Thema. Nachdem ich mit den Produkten von Alverde* komplett gescheitert bin, habe ich mich auf die Suche nach anderen Marken gemacht. Ich finde es gar nicht so leicht, die richtige Pflege zu finden. Jede Haut ist und reagiert anders, hat andere Bedürfnisse und verändert sich je nach eigenem Gesundheitszustand, Lebensphase, Hormonstatus, Ernährung und Stressbelastung stetig. Des wegen kann man natürlich auch keine allgemeingültige Empfehlung zu einem Produkt geben. Jeder weiß was bei mir wirkt oder eben fehl schlägt, kann bei einer anderen Haut schon wieder ganz anders reagieren. Trotzdem möchte ich weiterhin meine Erfahrungen hier mit Euch teilen, denn mir selbst hilft es auch mir vor dem Kauf eines Produktes Erfahrungen anderer Benutzer durchzulesen. Im Moment muss ich mich auch ein wenig bremsen, denn es gibt so viele interessante Naturksometikprodukte – und Firmen die ich gerne testen möchte…aber gerade im Gesichtsbereich sollte man nicht so oft die Pflege wechseln und wenn man einmal etwas gefunden hat, das funktioniert dann auch dabei bleiben (immer natürlich angepaßt an den aktuellen Hautzustand).

Derzeit begeistert mich ja die Firma 100% Pure Cosmetics wirklich sehr. Ich empfinde die Produkte stets als qualitativ hochwertig und die Inhaltstoffe überzeugen mich ebenfalls. Es könnte also durchaus sein, dass sich diese Marke zu einer meiner Lieblinge entwickeln wird 😉 ! Bei meiner Umstellung auf Naturkosmetik habe ich mich auch Gesichtspflege dieser Firma gekauft und heute möchte ich Euch gerne den Eucalyptus Seafoam Facial Cleanser für ölige und Mischhaut vorstellen. Die Auswahl fiel mir nicht leicht. Ich habe ölige Haut und immer noch Akne (zwar deutlich besser als vor 15 Jahren, aber eben immer noch da). Der Akne Cleanser sprach mich aber nicht ganz so an. Ich schwankte eher zwischen dem Lavendel Cleanser und dem Seafoam Eucalyptus Cleanser. Lavendel mag ich auch sehr gerne, aber Algen und derzeit auch Eucalyptus und Minze noch mehr. Das hat mich am meisten angesprochen. Also entschied ich mich für den Eucalyptus Cleanser, der auch eine entgiftende Wirkung haben soll. Hier also die Fakten:

Reiniger1

Marke: 100 % Pure

Preis: 22,50 Euro für 100 ml

Verpackung und Design: Ich weiß, dass es eigentlich nicht sooo wichtig ist für die Wirksamkeit eines Produktes, wie es aussieht. Dennoch ist mir auch das „Outfit“ eines Produktes wichtig. Es ist etwas womit ich mich verwöhnen und mir Gutes tun will, ein kleines Stück Luxus im Alltag und ein schönes Design erfreut mich bei jedem Benutzen ;). Bei diesem Cleanser gefiel mir von Anhieb das maritime Design mit dem Seegras und den Seepferdchen. Die Farbe Seafoam ist ja eh einer meiner Lieblingsfarben. Die Tube finde ich etwas unpraktischer als z.B. einen Pumpspender, denn im Deckel sammelt sich immer etwas Produkt an, welchen ich aus hygienischen Gründen dann öfters säubere. Über das Verpackungsmateril konnte ich bisher auf der Seite nix finden. Ich gehe bei einer Firma, die fast vegan ist und nur natürliche Inhaltsstoffe benutzt, aber mal davon aus, das keine Weichmacher enthalten sind etc.! Alles in allem gefällt mir die Verpackung gut.

INCI laut Packung: Seaweeds (Kelp, Sea Lettuce, Spirulina), Green Tea, French Green Sea Clay, Saponified Coconut Oil, Vitamin C (ascorbyl palmitate), Vitamin E (a-tocopherol), Sea Buckthorn Oil, Rosehip Oil, Extracts of Pomegranate, Grapefruit Seed and Rosemary, Essential Oils of Tea Tree, Eucalyptus and Peppermint, Extracts of Cinnamon, Thyme, Goldenseal and Oregano

(Algen: Kelp, Meeressalat, Spirulina), Grüner Tee, grüner Meeresschlick aus Frankreich, verseiftes Kokosnussöl, Vitamin C (Ascorbyl Palmitate), Vitamin E (Alpha-Tocopherol), Sanddornöl, Hagebuttenöl, Granatapfelextrakt, Grapefruitkernextrakt und Rosmarin, Ätherische Öle von Tee Baum, Eucalyptus und Pfefferminze, Extrakte aus Zimt, Thymian, Kanadischer Gelbwurzel und Oregano)

Insgesamt finde ich die Inhaltsstoffe gut aufeinander abgestimmt. Reinigende Substanzen wie grüner Tee, Meeresalgen und Meeresschlamm, sowie belebende ätherische Öle gemischt mit beruhigenden und sanften Kräutern haben mich sehr angesprochen. Rosmarin wirkt bei fettiger Haurt auch adstringierend und porenverfeinernd. Was mich immer begeistert, dass in diesen Produkten eben wirklich keine Chemikalien stecken und viele sogar vegan sind.

Verträglichkeit und Codecheck: Dieser Cleanser ist noch nicht bei codecheck gelistet. Andere Produkte der Firma haben aber bei codecheck sehr gute Bewertungen bezüglich der Inhaltsstoffe. Vertragen habe ich den Cleanser gut, obwohl ich mich erstmal an die Minze und den Eucalyptus gewöhnen musste. Hinsichtlich der ätherischen Öle ist es natürlich so eine Sache, da es ja auch da Unverträglichkeiten geben kann! Im Regelfall kennt man da ja aber seine Auslöser 😉 !

Duft: Zugegeben der ist sehr intensiv minzig! Am Anfang war es mir fast ein bisschen zu stark, vor allem da es ein wenig in den Augen beißt, wenn man den Reiniger ein paar Sekunden auf dem Gesicht lässt. Inzwischen habe ich mich aber an den Geruch gewöhnt und empfinde ihn, besonders morgens als sehr erfrischend!

Auftrag/Anwendung: Der Cleanser hat eine leicht erdige Textur. Ich feuchte ihn immer mit etwas Wasser in der Hand an und trage ihn dann in kreisenden Bewegungen im Gesicht auf. Dabei entwickelt sich eine leicht schäumende, cremige Paste, die mit warmen Wasser gut abzuspülen ist. 

Reiniger2

Sieht ein wenig seltsam aus, aufgrund der enthaltenen Algen und Erde. Aber man wäscht es ja wieder ab.

Natürlich bleiben aufgrund des Meerschlamms einige Reste in Waschbecken/Dusche. Aber das ist ja nicht dramatisch und leicht abzuspülen. Da ich keine Clarasonic etc. besitze, kann ich leider keine Aussage über die Anwendung des Reinigers in Verbindung mit einer Gesichtsbürste treffen.

Fazit: Am Anfang war ich nicht ganz so überzeugt von diesem Cleanser. Er war dufttechnisch erst zu intensiv für mich und auch auf der Haut empfand ich ihn als ganz schönen Hammer. Zugegeben der Cleanser ist nicht zimperlich und anfangs schon ein wenig harsch. Aber anders als erwartet hat meine Haut darauf nicht negativ reagiert und nach der anfänglichen Skepsis hat sich mein Hautbild mittlerweise schon verbessert und ist klarer geworden. Man hat nach dem Reinigen schon ein sehr sehr sauberes Gefühl. Auch Make-Up Reste bekomt man mit diesem Produkt gut herunter. War der Cleanser mir am Anfang noch etwas too much, habe ich mich inzwischen wie gesagt daran gewöhnt und freue mich nun auf die Reinigung und das Gefühl, welches er auf meinem Gesicht erzeugt. Meine Haut war schon länger nicht mehr so rein, und das obwohl ich im Moment entgifte und nicht so gesund gegessen habe (das sehe ich sonst nämlich leider immer sofort im Gesicht). Allerdings habe ich aber auch ab und an nach dem Reinigen auch ein leichtes Spannungsgefühl in der Haut entwickelt, was ich sonst nicht hatte. Dies hat sich aber auch nach und nach eingependelt. Im Moment weiß ich noch nicht ob es mein dauerhafter Cleaser wird oder ob ich ihn eher punktuell als eine Art Kur, wenn die Haut mal wieder Entgiftung oder stärkere Reinigung benötigt, verwende. Generell ist mein Daumen nach oben und für mich ist es eindeutig ein Nachkaufprodukt.

Natürlich ist jede Haut anders. Wie erwähnt beruht dieser Review auf meinen persönlichen Erfahrungen und kann nicht für jede Haut 1:1 übernommen werden ;). Aber für eine ölige Haut, bei vorrübergehenden Unreinheiten oder auch bei Akne würde ich ihn trotzdem zum Ausprobieren empfehlen. Den Preis finde ich noch angemessen, da man nicht viel benötigt und mit der 100 ml Tube auch eine Weile hinkommen kann. Der Eucalyptus Cleanser ist somit wieder mal ein Produkt der Marke 100 % Pure das ich alles in allem gut fand, gerne benutze und wie erwähnt wieder kaufen werde. Was ich insgesamt schön finde, ist, das die Firma alle Produkte innerhalb weniger Tage liefert, sie liebevoll verpackt und auch immer ein Pröbchen der Sendung beiliegt.


Kennt ihr den Reiniger von 100 % Pure und wie findet ihr ihn? Was benutzt ihr zum Reinigen eurer Haut? Benutzt ihr verschiedene Reinigungsprodukte und wenn ja welche?

Liebe Grüße Severine

* Anmerkung zu Alverde: Prinzipiell finde ich es gut, dass man auch im DM Naturkosmetik kaufen kann. Bisher bin ich aber mit den Produkten nicht gut hingekommen. Meine Haare werden von den Shampoos/Spülungen stumpf, das Make-Up sagt mir bis auf Lidschatten und Eye Liner Stifte nicht zu und die Pflegeserie für Mischhaut, die ich über zwei Monate benutze bescherte mir noch schlechtere Haut, Pickel und Glanz. Damit will ich nicht behaupten das die Alverde Produkte schlecht sind. Sie haben einfach für mich nicht funktioniert. In folgendem Beitrag habe ich aber auch Einiges zu Alverde gesehen, was mich nachdenklich gemacht hat und mich generell veranlasst hat, mich noch mehr mit Inhaltsstoffen und Siegeln auf Naturkosmetik zu beschäftigen.

2 Kommentare zu “Der Frischekick! Eucalyptus Seafoam Cleanser von 100 % Pure

  1. Pingback: Purity Hydrating Tonique – 100 % Pure | karmakaleidoskop

  2. Pingback: Review: Mattierendes Gesichtsfluid von Farfalla – für ölige Haut | karmakaleidoskop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s